Barthaartransplantation Bart-Transplantation

Ein schöner Bart steht für Männlichkeit und trägt neben schönen Kopfhaaren zu einen insgesamt schönen Aussehen bei.

In der Öffentlichkeit sieht man immer mehr Menschen - auch junge - die sich einen Bart wachsen lassen. Zudem berichten zunehmend Magazine und verschiedene Fernsehen-Formate über die verschiedenen Bart-Frisuren von Prominenten. Das Tragen von Bärten scheint wieder "in".

Wer sich einen Bart wünscht und wer bisher an den Wangen, Kinn und Oberlippe unbehaart ist, der kann eine Barthaartransplantation - Barttransplantation in Erwägung ziehen und sich einen Bart transplantieren.

Von wo die Haare für den Bart entnommen werden, dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  1. Vom normalen Haarkranz wie bei der normalen Haartransplantation.
  2. Vom Körper, wie z.B. die Verwendung von Brust-, Rücken-, Bein-Haare
  3. Vom Bart, sprich von Bereichen wie am Hals oder unterhalb des Kinns - falls dieser behaart ist - und hin zu den weniger gut bewachsenen Bartgebieten.

In allen 3 Punkten wird in der Regel bei Barttransplantation bzw. beim Bart transplantieren die Follicular Unit Extraction Methode angewandt.

 

Info zu Rasuren

Im Einsatzgebiet können die Haare i.d.R. lang bleiben.

Mehr Infos unter Preise.