Follicular Isolation Technik FIT (FUE)

Die Follicular Isolation Technik, kurz FIT genannt, ist eine der interessantesten Verfahren in der Welt der modernen Haarwiederherstellungschirurgie. Im Vergleich zu der FUT Technik (=Streifenentnahme) entsteht hierbei keine lineare Narbe im Entnahmegebiet am Hinterkopf. Diese Methode ist also ideal für Personen, welche die Haare sehr kurz tragen möchten oder eine minimal invasive Technik zur Entnahme der Spenderhaare wünschen.

Unter größter Sorgfalt und sehr viel Feinmotorik isoliert Dr. Mwamba mit einem sehr feinen Instrument jede Haarwurzel einzeln und entnimmt sie mit sehr viel Gefühl und Geschick. Die entnommenen Haarewurzeln werden anschließend in feine Empfangsöffnungen gesetzt, welche vorher durch Dr. Mwamba gemacht wurden. Die gemachten Inzisionen entscheiden später über die Wuchsrichtung der Haare und sind entscheidend, ob das Resultat natürlich erscheint. Die Entnahmestellen im Donorgebiet verheilen fast unsichtbar ohne Fäden oder andere Verschlußtechniken. An einem Tag lassen sich so 800-1000 Haarwurzeln entnehmen. Sollten mehr Grafts nötig sein, erstreckt sich die Prozedur auf mehrere Tage, da diese Art der Entnahmetechnik sehr viel Feingefühl und Geduld erfordert.

Weiter zum Kapitel "Follikular Unit Transplantation FUT".

 

Kontakt

Tel.: 0041 - 79 820 14 14

Kontaktformular

Beratungsformular

Info zu Rasuren

Im Einsatzgebiet können die Haare i.d.R. lang bleiben.

Mehr Infos unter Preise.

Neustes Video Resultat

preview

Weitere Video Resultate

Resultats Gallery

Resultats-Gallery

Oder:  Bilder unten anklicken!